top of page

Wenn das Leben auseinander zu fallen scheint – Ein Blick auf die Schönheit des Neuanfangs

Aktualisiert: 9. Dez. 2023


Manchmal trifft das Leben einen wie ein unerwarteter Schlag ins Gesicht. An solchen Tagen überwältigen Ängste, Trauer und Stress dich in einem Maße, dass es schwer ist, klar zu denken. Es ist keine Neuigkeit, dass das Leben mitunter sehr schwierig und schmerzhaft sein kann. Du versuchst manchmal, den Problemen auszuweichen, nur um festzustellen, dass du dich dadurch noch größeren Herausforderungen gegenübersiehst.



Wenn das Leben auseinander zu fallen scheint


Es gibt wohl kein schlimmeres Gefühl, als das Gefühl, am absoluten Tiefpunkt angelangt zu sein. In dieser Dunkelheit, in der keine Hoffnung oder Ausweg in Sicht ist, werden die Tage länger, und die Traurigkeit umgibt dich, egal wie sehr du versuchst, dich festzuhalten. Alles scheint zu zerfallen und außer Kontrolle zu geraten.



Neil Donald Walsh sagte einmal: "Alles fügt sich perfekt zusammen, auch wenn es so aussieht, als ob einige Dinge auseinander fallen."



Ob der Verlust eines geliebten Menschen, der Verlust eines Jobs, eine zerbrochene Beziehung oder das Erleben eines bedeutenden Lebensereignisses – in diesen Momenten sollte dir bewusst sein, dass du nicht allein in diesem Gefühl bist. In diesen herausfordernden Zeiten solltest du dem Prozess, den du durchläufst, vertrauen. Wenn du nach Glück oder einer Veränderung in deinem Leben strebst, musst du verstehen, dass manchmal Dinge auseinander fallen müssen, um Platz für das zu schaffen, was du dir wünschst. Veränderung ist konstant, so wie die Nacht in den Tag übergeht.



Pech kann sich in Glück verwandeln, und vermeintlicher Fluch kann sich als Segen entpuppen.



Statt zu denken, dass das Leben auseinander fällt, kannst du zumindest in Betracht ziehen, dass es im großen Ganzen tatsächlich in Form fallen kann. In Zeiten, wenn das Leben auseinander zu fallen scheint, ist es wichtig zu bedenken, dass nicht nur die Umstände selbst dich elend machen, sondern auch, wie du diese Umstände wahrnimmst und darauf reagierst.



Shakespeare sagte einst: "Es gibt nichts Gutes oder Schlechtes, sondern das Denken macht es dazu."



Um echte Veränderungen zu ermöglichen, müssen Dinge manchmal auseinander fallen, um vielleicht eine stärkere Grundlage zu schaffen. Der Weg vom absoluten Tiefpunkt kann nur nach oben führen, und das zeigt dir deine innere Stärke, selbst in den schwierigsten Zeiten. Um Raum für Neues in deinem Leben zu schaffen, musst du Dinge loslassen, die dir nicht mehr dienen. Selbst wenn es sich so anfühlt, als würde alles auseinander fallen, könnte dies der Beginn des Aufbaus von etwas Besserem für die Zukunft sein.



Vertrauen in den Prozess und der Glaube daran, dass die Dinge sich so entwickeln, wie sie sollen, sind entscheidend.



Manchmal verlängerst du den Prozess, indem du nur einen Teil des Gesamtbildes betrachtest. Das Leben besteht aus Höhen und Tiefen, und schwierige Zeiten sind nur ein kleiner Teil der Gesamtreise. Das Leben ist weder fair noch unfair – es existiert ein natürlicher Energiefluss. Was geschehen soll, wird geschehen, unabhängig davon, wie sehr du dagegen ankämpfst. Also ist es wichtig zu akzeptieren, dass einige Dinge außerhalb deiner Kontrolle liegen, und mit dem Fluss des Lebens zu gehen. Der Versuch, unangenehme Erfahrungen wegwünschen zu wollen, verstärkt nur deine Reaktion darauf. In Momenten tiefster Verzweiflung ist es normal, sich verletzlich zu fühlen.



Brené Brown sagte "In tiefer Verzweiflung liegt der Geburtsort von Innovation, Kreativität und Veränderung."



Deine größten Durchbrüche im Leben können in den Zeiten größter Hoffnungslosigkeit entstehen. Veränderungen fühlen sich meist nicht gut an, da sie dich verletzlich machen können. Dennoch ist es wichtig, dieses Unbehagen anzunehmen, weil es ein natürlicher Teil deines Wachstums und deiner Entwicklung ist.



Unerwartete Dinge können dein Gefühl von Stabilität erschüttern, aber sie könnten auch der Beginn von etwas viel Besserem sein, als du es dir vorstellen kannst.



Dies könnte die Zeit deines spirituellen Erwachens sein oder sogar mittendrin. Die spirituelle Reise, sofern du noch nicht begonnen hast, verspricht dir eine transformative Erfahrung. Du wirst nicht mehr derselbe Mensch sein, wenn dieser Prozess erst einmal in Gang gesetzt wurde.



Du bist aus einem bestimmten Grund hier, und daher solltest du diese Gelegenheit nicht ignorieren oder aufgeben.



Trotz des Schmerzes und der Tränen wird der Prozess und die Reise am Ende lohnenswert sein. Nutze diese Chance für Wachstum und Entdeckung, denn sie kann dich zu einem erfüllenderen und sinnvolleren Leben führen.



Ralph Waldo Emerson sagte einmal: "Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind winzige Angelegenheiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt."



Versuche diesen Moment in deinem Leben zu nutzen, um deine innere Welt gründlich zu erkunden und dich mit deiner kreativen Kraft zu verbinden. Es wird nicht einfach sein, aber gib nicht auf. Verpasse nicht die Chance trotz all deiner Traurigkeit, die Person zu werden, die du dazu bestimmt bist zu sein. Bleib positiv, sei sanft zu dir selbst und versuche die Reise zu verstehen.



Du trägst eine unglaubliche Kraft in dir - NUTZE SIE! Schmerz ist gewiss, aber Leiden ist optional.



Du kannst schwierige Umstände nicht verhindern, aber du kannst dich entscheiden, dich auf das Gute zu konzentrieren und die Freude in den kleinen Dingen des Lebens zu finden.



Alles Liebe

Konstantine


Danke, dass Ihr Euch Zeit nehmt, meine Beiträge zu lesen und wenn Ihr selbst gerne einen Beitrag zum Thema leisten möchtet, dann sendet mir gerne eine email: konstantine@spirit-of-living.com



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page